Bücher zur Persönlichkeitsentwicklung

 

Eine psychologisch-spirituelle Erzählung

„Zwölf Strahlen der Liebe: Auf dem Weg nach Hause“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf einer Nordseeinsel hält Sonja inne, um auf ihr bisheriges facettenreiches Leben zurück zu blicken. Sie erkennt, wie Prägungen ihrer Kindheit zur Entstehung von Schutzschilden führten und Strategien der Anpassung ihr halfen, sich auf der Bühne des Lebens erfolgreich zu bewegen. Im Außen funktionierte sie perfekt, bis ihr Körper eine Auszeit einforderte.

Sie begegnete Menschen, die sie ermutigten, sich mit ihren grundlegenden Lebens-Themen auf konstruktive und ehrliche Weise auseinander zu setzen. Stufe für Stufe befreit sie sich von einengenden Verhaltensmustern, um immer mehr zu wagen, sie selbst zu sein.

Offen und ungeschminkt, einfühlsam und verständnisvoll betrachtet und durchlichtet Sonja ihre emotionalen Erfahrungsfelder, um aus diesen heraustreten zu können. Dies geschieht in einer Haltung von Mitgefühl und annehmender Versöhnung.

Nach einer langen Suche gelingt ihr das Finden des Pfades innerer Klarheit und Erkenntnis. Am Ende gewinnen Leichtigkeit und Lebensfreude einen größeren Raum und Sonja kann sagen: Der Kreis hat sich geschlossen.

Eine psychologisch-spirituelle Erzählung, die Mut macht, eigene Lebenserfahrungen aus einem liebevollen Blick zu beleuchten, um in ein erweitertes ‚Selbst-Bewusst-Sein‘ zu wachsen.

 

Petra Hoffmann
“Zwölf Strahlen der Liebe”
Pro Business, Berlin
1. Auflage 2019

Taschenbuchausgabe
19,80 €
ISBN: 978-3-96409-087-4

Hardcoverausgabe
24,95 €
ISBN: 978-3-96409-088-1

eBook
11,99 €
ISBN: 978-3-96409-812-2

Das Buch ist hier bestellbar:

o Bestellung über die Autorin: petra.hoffmann@gmx.de
Book on demand
o Amazon
o Im Buchhandel erhältlich (vgl. ISBN)

 

 

Eine philosophisch-poetische Weisheitsgeschichte

Sternenkind, wer bist du? Auf dem Weg zu mir selbst“

 

Hoffmann_cover

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nadja begibt sich auf die spannendste Reise, die es gibt: auf den Weg zu sich selbst. Diese innere Reise führt sie ins Zentrum ihres Herzens. Vertrauen und Mut sind ihre Wegbegleiter. Und so gelangt sie zu einem inneren Frieden, der unabhängig ist vom äußeren Geschehen.

„An diesem Ort spürte Nadja, wie das Leben rund und voll war. Es gab kein Gestern und kein Morgen, nur das ewige Jetzt. Wie einfach und leicht war das Leben, ohne den Hader mit der Vergangenheit und ohne die Angst vor der Zukunft. Nur leben im Hier und Jetzt. Verweilen in der Fülle des Augenblicks.“

Die Geschichte animiert den Leser, sich selbst darin wieder zu finden in den Grundfragen menschlichen Seins: Wer bin ich? Was trage ich für ein Potenzial in mir? Was ist der Sinn meines Lebens? Was war mein Ausgangspunkt und wo geht es hin?

Wer dieses Buch mit dem Herzen liest, taucht ein in eine wunderbare, kraftvolle Energie.

In dieser Geschichte vertieft die Autorin die Themen ihres Buches „Mit einem Fuß tanzen auf dem Regenbogen – Auf dem Weg zur inneren Freiheit“.

Petra Hoffmann
Sternenkind, wer bist du?

Pro Business, Berlin
1. Auflage
2016
19,80
ISBN: 978 – 3 – 86460 –
570 3

Das Buch ist hier bestellbar:

o Bestellung über die Autorin: petra.hoffmann@gmx.de
Book on demand
o Amazon
o Im Buchhandel erhältlich (vgl. ISBN)

 

 

Ein modernes Märchen für Erwachsene

„Mit einem Fuß tanzen auf dem Regenbogen: Auf dem Weg zur inneren Freiheit“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In ihrer Geschichte behandelt die Autorin in einfühlsamer und humorvoller Sprache die großen Themen menschlichen Seins wie Verzeihen und Loslassen, Hoffnung und Mitgefühl, Selbstvertrauen und Liebe. Durch die Symbolik wird der Leser in eine Tiefe geführt, die Mut macht, sich selbst zu begegnen:

Die Faberpoffel, arbeitsame und zielstrebige Wesen aus dem Zweier-Wald, sind seit langer Zeit auf der Suche nach dem Zauber-Stein Saphira. Atzl-Ra, der jüngste Sohn des Ober-Faberpoffel, hinterfragt Gewohnheiten und Verhaltens-Muster und entschließt sich, seinen eigenen Weg zum Glück zu wagen. Mit Hilfe des Schmetterlings Aurelia begibt er sich auf den Sieben-Bäume-Weg und stellt sich den Prüfungen, die dort auf ihn warten. Herausgefordert, eigene Grenzen zu überwinden, setzt er sich mit seinen Ängsten und Verletzungen auseinander und findet dabei immer mehr zu sich selbst. Es ist der Weg zur inneren Freiheit und einem tiefen Vertrauen in sich selbst.

Das Buch spricht alle Menschen an, die auf der Suche sind nach Zufriedenheit und innerer Balance. Und wer mit sich selbst inneren Frieden geschlossen hat, kann auch mit anderen verständnisvoller umgehen.

Petra Hoffmann
“Mit einem Fuß tanzen auf dem Regenbogen”
Pro Business, Berlin
1. Auflage 2015
17,50 €
ISBN: 978 – 3 – 86460 – 278 – 8

Das Buch ist hier bestellbar:

o Bestellung über die Autorin: petra.hoffmann@gmx.de
Book on demand
o Amazon
o Im Buchhandel erhältlich (vgl. ISBN)

 

Sachbuchautorin zu einem aktuellen Thema

„Auf Leistung getrimmt – Dem Hamsterrad entkommen“

 

Buchcover_Auf Leistung getrimmt

In einer Gesellschaft, die auf Leistung programmiert ist, kommt es darauf an, zu funktionieren, erfolgreich zu sein. Gefangen im engen Terminkorsett rennt der Mensch immer schneller. Loslassen fällt dagegen schwer.
Doch was passiert, wenn Leistungsträger angesichts von Arbeitsverdichtung, Wettbewerbsdruck und kollektiver Beschleunigung im Hamsterrad rotieren? Reduziert auf die Rolle des Leistungsträgers sehnt sich der Mensch oft vergeblich nach Wertschätzung der eigenen Person und stellt sich die Fragen: Welchen Sinn hat dieses hektische Treiben und welchen Wert habe ich eigentlich als Mensch?
Unternehmen brauchen leistungsstarke Mitarbeiter, doch sie haben auch eine Verantwortung für diese. Die Krankheitsraten aufgrund psychischer Probleme steigen drastisch, denn auch Leistungsträger sind nicht endlos belastbar – der Bumerang trifft Mitarbeiter und Unternehmen gleichermaßen.
Was können Unternehmen leisten, um eine nachhaltige Belastbarkeit ihrer Mitarbeiter zu fördern und was kann der Einzelne selbst tun, um trotz vorhandener Arbeits-Realitäten ein Mehr an innerer Balance und somit Lebensqualität zu gewinnen?

Inhaltsübersicht (>> PDF-Datei öffnen)

Dr. Petra Hoffmann
„Auf Leistung getrimmt – Dem Hamsterrad entkommen“
Pro Business, Berlin
1. Auflage 2013
19,80 €
ISBN: 978 – 3 – 86386 – 424 – 8

Das Buch ist hier bestellbar:

o Bestellung über die Autorin: petra.hoffmann@gmx.de
Book on demand
o Amazon
o Im Buchhandel erhältlich (vgl. ISBN)

 

Presseartikel

Artikel Südwestpresse – 4. Januar 2014 – „Wozu dieser Stress?“  (>> PDF-Datei öffnen)

Artikel Südwestpresse – 10. Januar 2015 – „Helfer für heikle Themen“   (>> PDF-Datei öffnen)

Artikel Südwestpresse – 19. Januar 2015 – „Mut zum kritischen Feedback“   (>> PDF-Datei öffnen)

Artikel Südwestpresse – 26. Januar 2015 – „Vom Kollegen zum Vorgesetzten“   (>> PDF-Datei öffnen)

Artikel Südwestpresse – 2. Februar 2015  „Führung ist und bleibt ein Balanceakt“   (>> PDF-Datei öffnen)

Artikel Südwestpresse – 9. Februar 2015 – „Veränderungsprozesse: So können sie gelingen“   (>> PDF-Datei öffnen)

Artikel Südwestpresse – 16. Februar 2015 – „Nein-Sagen muss man lernen“   (>> PDF-Datei öffnen)

Artikel Südwestpresse – 23. Februar 2015 – „Humor am Arbeitsplatz“   (>> PDF-Datei öffnen)

Artikel Südwestpresse – 2. März 2015  – „Wenn dem Anderen der Gaul durchgeht“  (>> PDF-Datei öffnen)

Artikel Südwestpresse – 9. März 2015 – „Niemand ist endlos belastbar“ (>> PDF-Datei öffnen)

Artikel Südwestpresse – 16. März 2015 – „Delegieren von Aufgaben ist wichtig“ (>> PDF-Datei öffnen)

Artikel Südwestpresse – 23. März 2015 – „Alter Hase trifft schlauen Fuchs“ (>> PDF-Datei öffnen)

Artikel Südwestpresse – 30. März 2015 – „Ältere und Jüngere lernen voneinander“ (>> PDF-Datei öffnen)

Artikel Südwestpresse – 13. April 2015 – „Sehnsucht nach innerer Balance“ (>> PDF-Datei öffnen)

Artikel Südwestpresse – 4. Juni 2016 – „Scheinharmonie ist ein Fehler“ (>> PDF-Datei öffnen)

Artikel Wirtschafts Magazin –  Juli 2016 – „Sage es klar und respektvoll“ (>> PDF-Datei öffnen)

Artikel Südwestpresse – 28.11.2016 – „Tipps für den ersten Arbeitstag“  (>> PDF-Datei öffnen)

Artikel Wirtschaftsmagazin – Mai 2017 – „Wie Führungskräfte ein Team bilden“ (>> PDF-Datei öffnen)

 

 

Petra Hoffmann: Sinnkrise als Herausforderung an existentielle Pädagogik

Von Bollnow über Jaspers zu Frankl und Dürckheim. Dissertation. Universität Stuttgart, 2001.

 

Dr. Petra Hoffmann: Wie finden Entscheidungen statt? Impulse aus der Logotherapie und Existenzanalyse

In: Komplexität entflechten: Das Wesentliche im Fokus. Hrsg.: Erich R. Utz, Deutscher Sparkassenverlag, Stuttgart, 2014.